Badekugeln mit dem Thermomix selber machen

Badekugeln machst du ganz einfach selber mit dem Thermomix. Das ist günstig und macht sogar Spaß. Zudem hast du immer genau den Duft in den Badekugeln, den du möchtest. So wird dein tägliches Bad zuhause zum ganz besonderen Erlebnis.

In dem Beitrag zeige ich dir Folgendes:

Welche Zutaten brauche ich?

Um deine eigenen Badekugeln mit dem Thermomix zu machen brauchst du diese Zutaten:

Badekugeln mit dem Thermomix selber machen
Badekugeln mit dem Thermomix selber machen

Wenn du alle Zutaten besorgt hast, fangen wir mit der Zubereitung an.

Wie mache ich Badekugeln mit dem Thermomix selber?

So machst du Badekugeln mit dem Thermomix:

Vorbedingungen:

Du brauchst die Zutaten aus dem Abschnitt Welche Zutaten brauche ich?



  1. Gib das Kokosöl in den Thermomix.
  2. Schalte den Thermomix an.
  3. Stelle den Thermomix auf 60 Grad.
  4. Erhitze das Kokosöl 2 Minuten auf Stufe 2.
  5. Schalte den Thermomix aus.
  6. Gib die Zitronensäure zu dem erhitzen Kokosöl.
  7. Gib das Natron hinzu.
  8. Gib die Speisestärke hinzu.
  9. Gib das Duft-Öl hinzu.
  10. Gib die Lebensmittelfarbe hinzu.
  11. Schalte den Thermomix an.
  12. Vermische alles 30 Sekunden lang auf Stufe 1.

Die Badekugeln sind zu einer Masse gemischt.

Badekugeln mit dem Thermomix selber machen
Badekugeln mit dem Thermomix selber machen

Als nächstes formst du die Masse zu mehreren Kugeln. Und das war´s schon. Deine eigenen Badekugeln sind fertig. Du hast deine eigenen Badekugeln mit dem Thermomix gemacht. Du kannst die Badekugeln direkt verwenden.

*Amazon-Angebote (Werbelink)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.