Du bist hier :  

Badesalz selber machen Thermomix

Mit meinem Artikel Badesalz selber machen Thermomix will ich dir aufzeigen beziehungsweise beibringen wie einfach du dir dein eigenes Badesalz machen kannst.

Badesalz kannst du wunderbar einfach mit dem Thermomix selber machen. Mit dem Thermomix kannst du prinzipiell jede Art von Badesalz selber machen, von Orangenbadesalz über Rosenblütenbadesalz bis zu Lavendelbadesalz. Ganz egal welchen Duft du bevorzugst, mit dem Thermomix kannst du dir dein eigenes Badesalz kinderleicht selber machen.

Um dein Badesalz selber zu machen kannst du natürlich jedes beliebige Rezept verwenden, die einzige Konstante bei der Zubereitung ist das Meersalz und der Thermomix. Ich zeige dir nun beispielshaft wie die dein eigenes Rosenbadesalz mit dem Thermomix machen kannst.

Rosenbadesalz mit dem Thermomix selber machen – der große Vorteil

Du fragst dich vielleicht, warum du ein Rosenbadesalz überhaupt mit dem Thermomix machen solltest. Die Rosenblätter werden hierbei ja zerkleinert und sehen nicht mehr schön aus. Der Vorteil hierbei liegt aber genau darin, dass die Rosenblätter zerkleinert werden. Sie sehen dann zwar nicht mehr so schön aus, es werden aber viel mehr Duftstoffe freigesetzt. Das Bad duftet dadurch viel intensiver.

Rosenbadesalz mit dem Thermomix selber machen – Zutaten

Um dein eigenes Rosenbadesalz mit dem Thermomix selber zu machen brauchst du 30 bis 50 Gramm Rosenblätter, am besten unbehandelt. Wenn du einen intensiven Duft bevorzugst nimmst du hierbei eher 50 Gramm und wenn du eher einen sanften Duft möchtest gehst du mehr in Richtung 30 Gramm. Als zweite Zutat benötigst du 500 Gramm grobes Meersalz, du kannst hier natürlich auch feines Meersalz nehmen, ich bevorzuge aber grobes.

Badesalz selber machen Thermomix

Badesalz selber machen Thermomix

Zu guter Letzt brauchst du noch 5 Gramm Lebensmittelfarbe. Da du ein Rosenbadesalz machst empfehle ich dir schöne Rottöne, um das Bad auch schön natürlich aussehen zu lassen. Prinzipiell kannst du aber jede Farbe verwenden. Die Lebensmittelfarbe sollte in Pulverform sein. Hier nochmal eine Stichpunktartige Zusammenfassung:

  • 30 bis 50 Gramm unbehandelte Rosenblätter
  • 500 Gramm grobes Meersalz
  • 5 Gramm Lebensmittelfarbe

Rosenbadesalz mit dem Thermomix selber machen – Zubereitung

Da du nun alle Zutaten beisammen hast kannst du jetzt das Badesalz mit dem Thermomix selber machen. Dazu gibst du im ersten Schritt die ungewaschenen Rosenblätter in eine Schüssel und verteilst das Meersalz darüber. Die Schüssel verschließt du nun und lässt sie einen halben Tag stehen.

Im nächsten Schritt gibst du das Meersalz und die Rosenblätter in den Thermomix und lässt ihn für 10 Sekunden auf Stufe 3 alles durchmischen. Das ganze lässt du nun wieder einen halben Tag stehen.

Nach dem halben Tag gibst du die Lebensmittelfarbe hinzu und lässt das Gemisch nochmals für 10 Sekunden auf Stufe 3 mit dem Thermomix durchschütteln.

Badesalz selber machen Thermomix

Ich hoffe mein Artikel Badesalz selber machen Thermomix hilft dir bei deinem nächsten Versuch Badesalz selbst herzustellen. Falls du noch Fragen oder Anregungen hast, kannst du dich gerne bei mir melden oder einen Kommentar schreiben. Ebenso freue ich mich über weitere Rezepte, um Badesalz mit dem Thermomix selber zu machen. 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.